An jedem Tag stehen 24 Stunden oder 1440 Minuten zur Verfügung – an diesem Zeitbudget lässt sich nichts ändern. Wir können lediglich den Umgang mit der Zeit anders gestalten. Hierfür das Bewusstsein zu schärfen, ist ein Ziel des Seminars. Denn Zeitmanagement bedeutet mehr als möglichst viele Aufgaben in kurzer Zeit zu bewältigen. Zeitmanagement bedeutet letztlich Selbstmanagement.

Unser Training wendet sich an Führungskräfte, die ihr Selbstmanagement und ihr Zeitmanagement überprüfen und gezielt verbessern wollen.

In unserem Seminar

  • analysieren Sie Ihren Arbeitsstil und optimieren die für Sie passende Arbeitsmethodik,
  • identifizieren Sie die eigenen Ressourcen,
  • erfahren Sie, wie Sie Ihr Selbst- und Zeitmanagement optimieren können,
  • lernen Sie, die richtigen Prioritäten zu setzen und effektiv zu delegieren.

Praxisorientierter Trainer-Input, Selbstreflektion moderierter Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenübungen, Konzentrations- und Entspannungsübungen, Transferhilfen für den Alltag

Mit Zeit- und Selbstmanagement mehr erreichen

  • Die wichtigsten Aspekte des Zeitmanagements
  • Ihre Lebensrollen und Lebensbereiche

Eigenen Arbeits- und Delegationsstil analysieren

Störungen und Zeitdiebe identifizieren und eliminieren

Die Kunst der Zielsetzung 

  • Ziele ganzheitlich setzen und überprüfen
  • Ziele gliedern und in Aufgaben umsetzen

Prioritäten erkennen und delegieren

  • Zwischen Führungs- und Facharbeit unterscheiden 
  • Top-Prioritäten erkennen und richtig setzen
  • Professionell delegieren - Eigenverantwortung und Initiative fördern

Aspekte des Selbstmanagements – Die eigenen Ressourcen kennen

  • Biorhythmus, Flow und persönliche Leistungskurve
  • Störungen effektiv beseitigen und Nein-Sagen lernen
  • Aufschieberei abstellen und Freiräume schaffen

Realistische Planung – Was funktioniert?

  • Übersichten nutzen
  • Planungstechniken