Die Mitarbeiter eines Unternehmens gelten als dessen wichtigstes Vermögen und entscheidender Erfolgsfaktor – sie bestimmen, über welche Handlungsmöglichkeiten ein Unternehmen verfügt. Ihre Kompetenzen kennzeichnen die inhaltliche Seite des Humankapitals und beinhalten dessen Kenntnisse, Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Um diese Ressourcen umfassend und nachhaltig zu sichern, ist ein modernes Kompetenzmanagement erforderlich, welches von der Analyse bis zur Förderung der Kompetenzen auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt ist. In diesem Kontext gewinnen praxisnahe Kompetenzkonzepte an Bedeutung und stellen ein Schlüsselelement moderner Personal- und Organisationsentwicklung dar.

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter des Bereichs Personal und an Führungskräfte, die (Mitarbeiter-)Kompetenzen Ihres Unternehmens systematisch erkennen, bewerten und entwickeln wollen.

In unserem Training

  • definieren Sie wichtige Basis-, Einzel- und Teilkompetenzen, 
  • lernen Sie Kompetenzkonzepte, -modelle und -methoden kennen,  
  • ermitteln und bewerten Sie Potentiale und Ressourcen für Funktionen in Ihrem Unternehmen,
  • werden Potentialbeurteilungsmethoden zur Eignungsprognose für die Übernahme relevanter Funktionen vorgestellt,
  • üben Sie den Umgang mit kompetenzorientierten Beurteilungs- und Entwicklungstools,
  • lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen des Kompetenzmanagements kennen - nicht jede Kompetenz kann problemlos entwickelt werden.

Lehrgespräche und Präsentationen mit Medieneinsatz, bedarfs- bzw. operationale Ist-Soll-Analysen, Kompetenzbiografien und Fallstudien, praktische Simulationen, individuelle Selbsteinschätzungen, Einzel- und Gruppenübungen sowie Transferhilfen für den Alltag

Kompetenzen erkennen und verstehen 

  • Begriffsdefinition – Was sind Kompetenzen?
  • Theorien, Modelle und Kennzeichen von Kompetenzen
  • Überblick der wichtigsten Kern- und Teilkompetenzen 

Grundlagen und Prinzipien des Kompetenzmanagements

  • Begriffsdefinition – Was ist Kompetenzmanagement?
  • Kompetenzmanagementsysteme 
  • Schritte des erfolgreichen Kompetenzmanagements  

Entwicklung von Kompetenzprofilen 

  • Analyse der erforderlichen Kompetenzen im Hinblick auf die Unternehmensstrategie
  • Definition von relevanten Teilkompetenzen

Kompetenzen richtig erkennen und verstehen

Kompetenzen ermitteln und bewerten 

  • Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzerfassung und -bewertung
  • Einführung in Kompetenzanalyseverfahren

Kompetenzen entwickeln und trainieren 

  • Grundlagen und Theorien der betrieblichen Kompetenzentwicklung 
  • Didaktik und Methodik von Kompetenztrainingskonzepten 

Kompetenzmanagement im Praxistransfer

  • Kompetenzmanagement im Unternehmen einführen
  • Perspektiven des Kompetenzmanagements