Ob Sie Ihre erste Führungsposition in einem Unternehmen übernehmen oder ob Sie in Ihrem bisherigen Unternehmen aufsteigen, in jedem Fall kommen neue Aufgaben auf Sie zu. Der Positionswechsel vom Mitarbeiter zur Führungskraft bietet Ihnen große Chancen, doch in dieser Phase lauern viele Fallen, die über Ihren Erfolg entscheiden können. Wenn Sie wissen, welche unterschiedlichen Führungsaufgaben auf Sie zukommen, wie Sie diese bewusst wahrnehmen und welcher Führungsstil zu Ihnen passt, ist der erste Schritt getan. 

Unser Training wendet sich an junge Führungskräfte, Teamleiter und Nachwuchsführungskräfte, die neu in der Führungsposition sind oder in Kürze Führungsverantwortung übernehmen sollen.

In unserem Seminar

  • lernen Sie die vielfältigen Anforderungen an eine Führungskraft kennen,
  • lernen Sie, wie Sie Ihre Führungsrolle klar und souverän übernehmen können,
  • entwickeln Sie Ihren eigenen Führungsstil,
  • üben Sie, wie Sie durch richtige Prioritätensetzung und Delegation, Freiräume für Ihre Führungsarbeit bekommen,
  • trainieren Sie, die wichtigsten Führungsinstrumente gezielt einzusetzen.

Impulsreferate, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Feedback, Bearbeitung von Praxisfällen aus dem Teilnehmerkreis, Transferhilfen für den Alltag

Den Start als Führungskraft erfolgreich meistern

  • Orientierung in der neuen Rolle gewinnen
  • Was bedeutet Führung? 
  • Die richtige Mischung aus Nähe und Distanz zu Mitarbeitern
  • Unterschiedliche Führungsstile und deren Auswirkung auf die Motivation und Leistung der Mitarbeiter

Selbstmanagement und Delegation

  • Zwischen Führungs- und Facharbeit unterscheiden 
  • Top-Prioritäten erkennen und richtig setzen
  • Professionell delegieren - Eigenverantwortung und Initiative fördern

Führungsinstrumente und -aufgaben in der Praxis

  • Anerkennen und Motivieren
  • Mitarbeitergespräche zur Förderung, Beurteilung, Kontrolle und um Kritik zu üben
  • Zielvereinbarungen und Zielewirkung

Reflexion des Führungsverhaltens und der Führungspersönlichkeit