Stress ist ein täglicher Begleiter des Menschen, schon seit jeher. Während unsere Vorfahren Büffel jagen oder vor Feinden fliehen mussten, erleben wir heutzutage Zeitstress, Leistungsdruck oder stehen im Stau. Dabei muss Stress nicht unbedingt negativ sein, im Gegenteil: wer gelernt hat, mit Stress richtig umzugehen, kann Herausforderungen souverän bestehen – ohne Burnout. Voraussetzung dafür ist, dass wir verstehen, wie wir die Stressenergie gezielt nutzen können, um Aufgaben zu bewältigen und auf der anderen Seite Ausgleich und Entspannung finden, um den Energietank wieder zu füllen.

Unser Training wendet sich an alle Interessierten, die akute Stressbelastungen reduzieren sowie Stress zukünftig besser verstehen und bewältigen möchten.

In unserem Training 

  • erfahren Sie, was Stress bedeutet und wie Sie angemessen damit umgehen,
  • lernen Sie die Zusammenhänge zwischen Stressreizen und Stressreaktionen kennen,
  • entwickeln Sie ein Bewusstsein für Ihre persönlichen Stressoren,
  • erfahren Sie, was Sie selbst tun können, um Stress in Ihrem Leben erfolgreich zu bewältigen,
  • lernen Sie, Stress  mit Entspannungstechniken besser abzubauen,
  • arbeiten Sie an Ihrer persönlichen Stressresistenz.

Lehrgespräch und praktischer Erfahrungsaustausch, angeleitete Einzel- und Gruppenübungen, Techniken zur geistigen und körperlichen Entspannung und Konzentration, Transferhilfen für den Alltag

Stress besser verstehen

  • Stress ist individuell
  • Wie erleben wir Stress?
  • Die Stressoren erkennen
  • Positiver und negativer Stress 
  • Anspannung und Entspannung

Stress erfolgreich begegnen

  • Wege aus dem Stress 
  • Flow - das richtige Verhältnis von Anforderungen zu Fähigkeiten 
  • Energie-Balance 
  • Körperliche und geistige Entspannung 
  • Biorhythmus und Leistungskurve 
  • Chronobiologie – die innere Uhr